Feuerwehr Gränichen



Einsätze 2013

Nr. 1

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

05. Januar 2013 /

09:43 Uhr

Alarmierungstext: Konferenzgespräch, Keller auspumpen
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespräch

Fahrzeuge:

PIK

Sprinter

Vorfall:

Bei einer Metallverarbeitungsfirma floss das Kühlmittel für Schleiffarbeiten in den Keller. Wie sich herausstellte hatte das Becken wo die Flüssigkeit gelagert war ein unbekanntes Leck. Das spezielle Kühlmittel floss somit in das im Keller dafür vorgesehene Auffangbecken. Die Feuerwehr pumpte die Flüssigkeit wieder in das

vorgesehe Becken zurück. Für Menschen und die

Umwelt bestand keine Gefärdung.

Nr. 2

Alarmierungs- Datum / Zeit:   12. Januar 2013 /
13:35 Uhr
Alarmierungstext:

Techn. Hilfeleistung, in Gränichen,

Schürbergstrasse, Wasser im Keller

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Fahrzeuge:

PIK

Sprinter

Vorfall:

Nach einem defekt an einer Fekalienpumpe, staute sich das Wasser bis in einen Keller zurück. Die Feuerwehr bot das zuständige Bauamt auf. Die Pumpe wurde wieder in Gang gesetzt. Keinen Einsatz für die Feuerwehr.




Nr. 3

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

22. Januar 2013 /

19:06 Uhr

Alarmierungstext:

Techn. Hilfeleistung, in Gränichen,

Bienstelstrasse 10, Wasser im Keller EFH 10+12, Wasserleitungsbruch

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Fahrzeuge:

keine

Vorfall:

Ein Wasserleitungsbruch an der Bienstelstrasse verursachte eine grosse Menge an Wasser, das in den Keller zu laufen drohte. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte das örtliche Wasserwerk (TBG Energie AG) die defekte Wasserleitung abstellen. Keinen Einsatz für die Feuerwehr.

Nr. 4

Alarmierungs- Datum/

Zeit:

07. Februar 2013 /
13:42 Uhr
Alarmierungstext:

Brand-Mittel, in Gränichen,

Oberfeldstrasse 13

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen,
Kommandogruppe,
Gruppe 1

Fahrzeuge:

TLF, PIK, Sprinter

Vorfall:

Bei einem hydraulischen Warenlift überhitzte sich das
Hydrauliköl, sodass es eine Rauchentwicklung gab.
Das Gebäude wurde stromlos gemacht. Ein
Atemschutztrupp ging anschliessend in den
Maschinenraum und verhinderte das weitere
Ausbreiten des Rauches.
Mit einem Lüfter wurde das Gebäude rauchfrei
gemacht




Nr. 5

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

11. Februar 2013 /

17:20 Uhr

Alarmierungstext: Konferenzgespräch, Carport
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespräch

Fahrzeuge: keine

Vorfall:

Bei einem Mehrfamilienhaus an der Mattenstrasse drohte der Carport (Autounterstand) einzustürzen. Die darunterstehenden Autos brachte man in Sicherheit. Ein Baugeschäft wurde beauftragt, das instabile Carport mit Stützen zu sichern.

 

Nr. 6

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

12. Februar 2013 /

09:30 Uhr

Alarmierungstext: Einzelaufgebot, Katze auf Dach
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Einzelaufgebot

Fahrzeuge: keine

Vorfall:

An der Ruus hatte sich seit Sonntag 10. Februar 2013 eine Katze auf dem Hausdach verirrt. Mit einer Hebebühne der TBG Energie AG Gränichen, wurde die verängstigte Katze in Sicherheit gebracht. 




Nr. 7

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

02. März 2013 /

17:30 Uhr

Alarmierungstext: Einzelaufgebot, Mitteldorfstrasse 16, Schule Gränichen, Oberstufenschulhaus, Wasser im Keller
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Einzelaufgebot

Fahrzeuge: keine

Vorfall:

Durch einen Rohrleitungsbruch floss Wasser in den Keller. Das Wasser konnte mit einem Wassersauger abgesogen werden.

Nr. 8

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

03. April 2013 /

09:08 Uhr

Alarmierungstext:

Verkehrsregelung, in Buchs AG,

Aarauerstrasse, Bahnhof

Aufgebotene Einheit:    

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

Fahrzeuge:                            

Verkehrsfahrzeug

Vorfall:

Nach einem Verkehrsunfall mit der WSB (Wynental und Suhrental Bahn) in Buchs AG wurde die Feuerwehr zur Umleitung des Strassenverkehrs aufgeboten.

 

Aufgebote:

Feuerwehr Aarau, Strassenrettung 

Feuerwher Buchs, Strassenrettung

Feuerwehr Buchs AG, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Suhr, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Gränichen, Verkehrgruppe

 

Medienberichte:

Kantonspolizei Aargau

20 Minuten Online

Blick Online





Nr. 9

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

19. April 2013 / 19:24 Uhr

Alarmierungstext:

Einzelaufgebot, in der Ei,

Wasser im Keller

Aufgebotene Einheit:

Einzelaufgebot (2 ADF)

Fahrzeuge:

PIK

Vorfall:

Durch den starken Niederschlag floss Wasser bei einem Einfamilienhaus in den Keller. Mit einem Wassersauger wurde das Wasser entfernt.

 

Nr. 10

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

29. April 2013 /

17:34 Uhr

Alarmierungstext:

Verkehrsregelung, in Suhr, Gränicherstrasse,

Höhe Wynemattstrasse, Verkehrsunfall

Gränicherstrasse. Ablösung der Repol

Verkehrsregelung.

Aufgebotene Einheit:    

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

Fahrzeuge:                            

Verkehrsfahrzeug

Sprinter

Vorfall:

Nach einem Verkehrsunfall mit der WSB (Wynental und Suhrental Bahn) in Suhr AG wurde die Feuerwehr zur Verkehrslenkung des Strassenverkehrs aufgeboten.

 

Aufgebote: 

Feuerwehr Suhr, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Buchs AG, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Gränichen, Verkehrgruppe

 

Medienberichte:

Kantonspolizei Aargau

20 Minuten Online





Nr. 11

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

13. Mai 2013 /

21:15 Uhr

Alarmierungstext:

Einzelaufgebot, Schürbergstrasse,

Wasserleitungsbruch

Aufgebotene Einheit:

Einzelaufgebot (2 ADF)

Fahrzeuge:

keine

Vorfall:

Bei einem Wasserleitungsbruch an der Schürbergstrasse kam es zu einer Unterspühlung der Strasse. Die Feuerwehr sperrte die Strasse und richtete eine Umleitung ein.

 

Nr. 12

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

14. Mai  2013 /

19:26 Uhr

Alarmierungstext:

Brand- Mittel, in Gränichen,

Suhrerstrasse 5, Einfamilienhaus

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1

Fahrzeuge:

TLF

PIK (Pikettfahrzeug)

Schlauchverleger

Sprinter

Verkehrsfahrzeug

Vorfall:

 

Der Feuerwehrkommandant führte die alljährliche Alarmübung                          

durch. Sie wurde mit Bravour bestanden.

 

 

Aufgebote:

Ganze Feuerwehr Gränichen,

Feuerwehr Suhr, Verkehrsgruppe




Nr. 13

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

18. Mai  2013 /

03:55 Uhr

Alarmierungstext:

BMA, in Gränichen,Oberfeldstrasse 2,

Zehnder Group Produktion

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1

Fahrzeuge:

TLF

PIK (Pikettfahrzeug)

Vorfall:

 

Aus unbekanden Gründen löste ein Brandmelder einen Alarm aus.Kontrollgang durch die Feuerwehr und die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt.

 

 

Aufgebote:

Feuerwehr Gränichen,Gruppe 1 (Sonntagspikett)

Feuerwehr Suhr, Kommandogruppe

Nr. 14

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

18. Mai  2013 /

10:19 Uhr

Alarmierungstext:

BMA, in Gränichen,Oberfeldstrasse 2,

Zehnder Group Produktion

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1

Fahrzeuge

TLF

PIK (Pikettfahrzeug)

Vorfall:

 

Ein defekter Brandmelder löste einen Alarm aus. Kontrollgang durch die Feuerwehr sowie die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt. Zudem wurde ein Servicetechniker aufgeboten.

 

 

Aufgebote:

Feuerwehr Gränichen,Gruppe 1 (Sonntagspikett)

Feuerwehr Suhr, Kommandogruppe




Nr. 15

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

06. Juni  2013 /

11:41 Uhr

Alarmierungstext:

Strassenrettung, in Gränichen, Unterdorfstrasse, Verkehrsunfall Fahrertüre des PW lässt sich nicht öffnen

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Strassenrettungsgruppe

Fahrzeuge:

TLF

PIK (Pikettfahrzeug)

Verkehrsfahrzeug

Vorfall:

Nach einem Verkehrsunfall, konnte die Fahrertüre des verunfallten Fahrzeuges nicht mehr geöffnet werden. Die Türe wurde durch die Stützpunkt Feuerwehr Aarau geöffnet und die verletzte Person gerettet. Die Gränichen Feuerwehr übernahm die Gesamteinsatzleitung, erstellte den dreifachen Brandschutz und leitete den Verkehr um.

 

 

Aufgebote:

Feuerwehr Gränichen, Strassenrettung und Verkehrsgruppe

Stützpunkt Feuerwehr Aarau, Strassenrettung

 

Medienberichte:

Kantonspolizei Aargau

AZ Aargauer Zeitung Online

Nr. 16

Alarmierungs- Datum /

Zeit:  

12. Juni  2013 /

07:37 Uhr

Alarmierungstext:

Techn. Hifeleistung, in Gränichen, Brüggliweg,

Boiler dampft

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen,

 Komandogruppe

Fahrzeuge: TLF

Vorfall:

Bei einem Boiler der überhitzt war, trat Wasserdampf über das Sicherheitsventil aus.

Der Wassererwärmer wurde strom- und drucklos gemacht. Anschliessend mit kaltem Leitungswasser durchgespühlt und gekühlt. Der Eigentümer bot einen Servicetechniker zur Überprüfung und Reparatur des Boilers auf.

 

Aufgebote:

Feuerwehr Gränichen, Komandogruppe





Nr. 17

Alarmierungs- Datum / Zeit:          

23. Juni 2013 /

08:21 Uhr

Alarmierungstext:

Brand- Klein, in Gränichen,

Wynenmattenweg, Containerbrand          

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1

Fahrzeuge:

TLF

PIK (Pikettfahrzeug)

Vorfall:

Aus unbekannten Gründen fing ein Container mit Abfall an zu brennen.

Der Brand konnte rasch gelöscht werden. 

 

Aufgebote:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1 (Sonntagspikett)

Nr. 18

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

28. Juni 2013 /

17:17 Uhr

Alarmierungstext:

Abklärung, in Gränichen,
in der Ei, Schachtdeckel

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespräch

Fahrzeuge: keine

Vorfall:

Bei einem Einfamilienhaus war die Kanalisationsleitung verstopft.

Der Kontrollschacht vor dem Haus füllte sich aus diesem Grund mit Abwasser.

Der Eigentümer bot eine Kanalisationsreinigungsfrima auf.

Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Überlaufender Kontrollschacht




Nr. 19

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

15. Juli 2013 /

21:00 Uhr

Alarmierungstext:

Abklärung, in Gränichen, Holtengraben,

Wasser im Keller

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespräch

Fahrzeuge:

Sprinter

PIK

Vorfall:

Bei einem Einfamilienhaus war die Hauptzuleitung im Erdreich geborsten. Aus diesem Grund lief das Wasser ungehindert in den Keller. Die Feuerwehr entfernte das Wasser mit einem Wassersauger.

Nr. 20

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

22. Juli 2013 /

10:13 Uhr

Alarmierungstext:

BMA, in Gränichen,

Liebegg 4, Schloss Liebegg

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Komandogruppe

Fahrzeuge:

TLF

PIK

Vorfall:

Aus unbekannten Gründen löste ein Rauchmelder die Brandmeldeanlage aus.                





Nr. 21

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

30. Juli 2013 /

10:02 Uhr

Alarmierungstext:

Verkehrsregelung, in Suhr, Bernstrasse West 102, Bernstrasse West sperren.

Umleitung einrichten.

Aufgebotene Einheit:    

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

Fahrzeuge:                            

Verkehrsfahrzeug

Sprinter

Vorfall:

Nach einem Verkehrsunfall mit der SBB in Suhr AG wurde die Feuerwehr zur Verkehrslenkung des Strassenverkehrs aufgeboten.

 

Aufgebote: 

Feuerwehr Suhr, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Buchs AG, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Entfelden- Muhen Verkehrsgruppe und Kdo Gruppe

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

 

Medienberichte:

Kantonspolizei Aargau

Aargauer Zeitung AZ Online

20 Minuten Online

Blick Online

Tele M1 Aktuell

Nr. 22

Alarmierungs- Datum / Zeit:          

1. August 2013 /

21:45 Uhr

Alarmierungstext:

Brand- Klein, in Gränichen,

Mitteldorfstrasse, Richtung Rütihof Wald        

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Fahrzeuge:

TLF

Vorfall:

Ein Anwohner meldete einen Waldbrand Richtung Rütihof. Beim eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass es sich um ein offizielles Höhenfeuer handelte.

Keinen Einsatz für die Feuerwehr.

 

Aufgebote:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe





Nr. 23

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

11. August 2013 /

14:08 Uhr

Alarmierungstext:

BMA, in Gränichen,

Liebegg 4, Schloss Liebegg

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe1 (Sonntagspikett)

Fahrzeuge:

TLF

PIK

Vorfall:

Ein technischer Defekt löste die Brandmeldeanlage aus.                

Nr. 24

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

1. September 2013 /

23:21 Uhr

Alarmierungstext:

Brand-Klein, in Gränichen, Schürberg,  PW in Brand       

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Fahrzeuge:

TLF

PIK

Verkehrsfahrzeug

Vorfall:

Aus unbekannten Gründen fing ein Personenwagen an zu brennen. Die Feuerwehr löschte den Brand und sperrte die Schürbergstrasse für die Tatsbestandsaufnahme der Kantonspolizei ab.

  

 

Medienbericht:

Kantonspolizei Aargau

AZ Online Aargauerzeitung   





Nr. 25

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

12. September 2013 /

20:00 Uhr

Alarmierungstext:

Brand-Klein, in Gränichen, Kindergarten Holten, Containerbrand

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Fahrzeuge:

TLF

PIK

Sprinter

Vorfall:

Der Kommandant führte wehrend der Kommandogruppenübung eine Alarmübung durch. Übung erfüllt!

 

Nr. 26

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

13. September 2013 /

09:52 Uhr

Alarmierungstext:

Techn. Hilfeleistung, in Gränichen, Mitteldorfstrasse,

Oelspur auf einer Länge von ca. 200 - 300 Meter

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Fahrzeuge:

PIK

Verkehrsfahrzeug

Vorfall:

Ein unbekanntes Fahrzeug verlor Kühlwasser. Mit einer Strassenreinigungsmaschine wurde die Spur beseitigt. Die Feuerwehr regelte in dieser Zeit den Strasseverkehr.

 





Nr. 27

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

27. September  2013 /

05:12 Uhr

Alarmierungstext:

Strassenrettung, in Gränichen, Unterdorfstrasse 9, Verkehrsunfall Lastwagen - PKW, - 1 Person eingeklemmt

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Strassenrettungsgruppe

Fahrzeuge:

TLF

PIK (Pikettfahrzeug)

Sprinter

Verkehrsfahrzeug

Vorfall:

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Lastwagen und einem Personenwagen konnte die Fahrertüre des verunfallten Fahrzeuges nicht mehr geöffnet werden. Die Türe wurde durch die Stützpunkt Feuerwehr Aarau geöffnet und die verletzte Person gerettet. Die Gränicher Feuerwehr übernahm die Gesamteinsatzleitung, erstellte den dreifachen Brandschutz und leitete den Verkehr um.

 

 

Aufgebote:

Feuerwehr Gränichen, Strassenrettung und Verkehrsgruppe

Stützpunkt Feuerwehr Aarau, Strassenrettung

Feuerwehr Suhr Verkehrsgruppe

Feuerwehr Buchs Verkehrsgruppe

Feuerwehr mittleres Wynental

Feuerwehr Dürrenäsch- Leutwil

 

Medienberichte:

Kantonspolizei Aargau

AZ Aargauer Zeitung Online

20 Minuten Online

Nr. 28

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

3. November 2013 /

11:15 Uhr

Alarmierungstext:

Techn. Hilfeleistung, in Gränichen, Talbachstrasse,

Wasser im Keller

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Einzelaufgebot

Fahrzeuge:

PIK

Vorfall:

Wegen intensievem Niederschlag floss Wasser in den Keller. Mit einem Wassersuger wurden die Räumlichkeiten wieder trocken gelegt.

 





Nr. 29

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

8. November 2013 /

21:56 Uhr

Alarmierungstext: BMA, in Gränichen, Migros Dorfzentrum Linde Parking
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1 (Sonntagspikett)

Fahrzeuge:

TLF

PIK

Vorfall:

Aus unbekannten Gründen löste die Sprinkleranlage in der Tiefgarage einen Alarm aus.

Es wurde einen Servicetechniker aufgeboten. Keine Intervention für die Feuerwehr.

Nr. 30

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

23. Dezember 2013 /

19:23 Uhr

Alarmierungstext: Brand- Mittel, Mitteldorfstrasse, Adventskranzbrand
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen,

Gruppe 1

Fahrzeuge:

TLF

PIK

Vorfall:

 

Durch brennende Kerzen fing ein Adventskranz an zu brennen. Mit einer Löschdecke erstickte man das Feuer. Anschliessend wurde mit einem Lüfter der Rauch aus dem Raum geblasen.
Abgelöschter Adventskranz


zurück zu: Archiv