Feuerwehr Gränichen



Einsätze 2017

Nr. 1

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

08. Januar 2017 /

18:11 Uhr

Alarmierungstext: Brand-Gross, in Gränichen, Hofmatt, EFH in Vollbrand, HRF aufgeboten
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gesamtfeuerwehr

Vorfall:

Aus unbekannten Gründen fing in einem Garten einen Pavillion an zu brennen. Die Nachbarn alarmierten die Feuerwehr und bekämpften den Brand mit Erfolg. Die Feuerwehr kontrollierte mit der Wärmebildkamera die Brandstelle und deren Umgebung auf Glutnester ab.

 

Aufgebotene Einheiten:

  • Gesamtfeuerwehr Gränichen
  • Stützpunktfeuerwehr Aarau HRF Gruppe (ADL Autodrehleiter)
  • Ambulanz 144 KSA Aarau
  • Kantonspolizei Aargau
  • Regionalpolizei Suhret
  • Brandermittler der Kapo Aargau
  • AGV, Abt. Feuerwehrwesen

 

Medienbericht:

Aargauer Zeitung AZ Online

 

Die Bilder

Bericht Tele M1

Nr. 2

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

12. Januar 2017 /

10:53 Uhr

Alarmierungstext: Konferenzgespräch, Ölwehreinsatz, Wynenmattenweg, LKW verliert Öl
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespräch (5 AdF)

Vorfall:

 

Ein Lastwagen mit Auflieger fuhr von Suhr her nach Gränichen an den Wynenmattenweg. Die geladene Maschine verlor so stark Öel, dass es eine längere Spur auf der Strasse gab. Die Feuerwehr streute Ölbinder und reinigte die Strasse.

 

Feuerwehren im Einsatz:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespräch

Feuerwehr Suhr, Kommandogruppe

 





Nr. 3

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

22. Januar 2017 /

15:50 Uhr

Alarmierungstext: Verkehrsregelung, in Gränichen, Mitteldorfstrasse, Höhe Coop, in Folge Verkehrsunfall
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

Vorfall:

 

Gestern Nachmittag geriet ein Autofahrer innerorts auf die Gegenfahrbahn und stiess dort frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Beide Lenker wurden ins Spital gebracht.

 

Die Kollision ereignete sich am Montag, 23. Januar 2017, kurz nach 15.30 Uhr auf der Mitteldorfstrasse im Zentrum von Gränichen. In einem Peugeot war ein 66-jähriger Mann in allgemeiner Richtung Teufenthal unterwegs, als er auf Höhe des Coop auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte das Auto frontal mit einem entgegenkommenden, von einem 62-jährigen Mann gelenkten Kia.

Beide Lenker wurden verletzt. Ambulanzen brachten sie ins Spital. An beiden Autos entstand grosser Schaden.

Noch ist die Unfallursache unklar. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau ordnete bei beiden Beteiligten eine Blut- und Urinprobe an. Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Unfallverursacher den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

  • Medienmitteilung    24.01.2017       Kantonspolizei Aargau

 

Die Verkehrsgruppen der Feuerwehren Gränichen, Suhr und Buchs wurden für eine Verkehrsumleitung aufgeboten.

 

Die Bilder

Bericht Tele M1

Nr. 4

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

21. Februar 2017 /

23:07 Uhr

Alarmierungstext: Verkehrsregelung, in Gränichen, Oberdorfstrasse, Chilematt, Wasserrohrbruch, Strasse sperren
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

Vorfall:

 

Ein Wasserleitungsbruch unter der Chilematt verursachte das Ausschwemmen des Untergrunds und viel Wasser auf der Strasse. Die Feuerwehr richtete eine einspurige Verkehrsführung auf der Hauptstrasse ein. Bis der Baumeister die Baustelle eingerichtet hat, übernahm die Feuerwehr die Verkehrsführung.

 

Alarmierte Einheiten:

  • Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe
  • Feuerwehr Suhr, Verkehrsgruppe (nicht ausgerückt)
  • Feuerwehr Buchs, Verkehrsgruppe (nicht ausgerückt)

Die Bilder





Nr. 5

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

04. Mai 2017 /

08:44 Uhr

Alarmierungstext:

Brand-Klein, in Gränichen, Mitteldorfstrasse 16, Doppelturnhalle,

Brand Turnhalle

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

 

In Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat, Schulpflege, SIBE (Sicherheitsbeauftragter der Gemeinde) und der Regionalpolizei Suret wurde eine Evakuationsalarmübung in der Schule durchgeführt.

Alle Lehrpersonen mit den Schülern sowie die Schulleitung und Hauswarte haben diese Übung mit Bravour gemeistert

und Erfüllt.

Die Bilder

Bilder: Fotoclub Gränichen
  Monika I. Trinkler
Besten Dank für das zur Verfügung stellen der Bilder!

Nr. 6

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

10. Mai 2017 /

15:27 Uhr

Alarmierungstext: BMA, in Gränichen, Liebegg1, Landwirtschafliches Zentrum, Liebegg
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

 

Unter der Leitung der Schuldirektion und der Feuerwehr wurde eine Evakuationsalarmübung in der Landwirtschaftlichen Schule durchgeführt. Alle anwesenden Personen im und ums Gebäude haben diese Übung mit Bravour gemeistert und Erfüllt.





Nr. 7

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

03. Juni 2017 /

04:21 Uhr

Alarmierungstext:

Konferenzgespräch, zu Gunsten vom

Rettungsdienst 144

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespärch

Vorfall:

 

Der Rettungsdienst 144 bat um Mithilfe zum Transport einer Person.

Nr. 8

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

15. Juni 2017 /

16:48 Uhr

Alarmierungstext: BMA, in Gränichen, Oberfeldstrasse 2, Zehnder Group Produktion
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

 

Aus unbekannten Gründen löste einen Brandmelder einen Alarm aus. Die Feuerwehr machte einen Kontrollgang.

Keine Intervention nötig.





Nr. 9

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

27. Juni 2017 /

14:27 Uhr

Alarmierungstext:

Brand-Klein, in Gränichen, Ortsgebiet Gränichen, Vogelhüttenweg, im Garten, Bäume brennen

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

 

Aus unbekannten Gründen fing es in einem Garten bei einer Hecke an zu brennen. Die Egentümer und Nachbarn löschten den Brand mit einem Gartenschlauch. Die Feuerwehr machte eine Nachkontrolle. Mit einem Überdrucklüfter wurde das Haus rauchfrei gemacht.

Die Bilder

Nr. 10

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

26. Juni 2017 /

05:25 Uhr

Alarmierungstext:

Konferenzgespräch, Wasser tritt aus Schacht

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespärch

Vorfall:

 

Ein Anwohner meldete der kantonalen Feuerwehr Alarmstelle, dass beim Mattenweg / Chalchbrunnen aus einem Schacht sehr viel Wasser austrete, und drohe in die Keller der anliegenden Liegenschaften zu laufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Wasserausfluss schon zurückgegangen. Das Vorkommnis wurde der Abteilung Bau Planung Umwelt der Gemeinde Gränichen gemeldet. Kein Einsatz für die Feuerwehr.




Nr. 11

Alarmierungs- Datum / Zeit:   07. Juli 2017 / 20:42 Uhr
Alarmierungstext: BMA, in Gränichen, Liebegg 4, Schloss Liebegg
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1, Sonntagspikett

Vorfall:

Bei einem Anlass im Schloss Liebegg wurde in der Küche einen Steamer geöffnet der sehr viel Dampf verursachte. Durch dieses Vorgehen wurde der Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr machte einen Kontrollgang. Keinen Einsatz für die Feuerwehr.

Nr. 12

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

08. Juli 2017 /

16:55 Uhr

Alarmierungstext:

Elementarereignis, in Gränichen, Vorstadttrasse,

Wasser im Keller, ca. 30 cm

 

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

Ein heftiges Gewitter mit Starkregen überflutete in Gränichen mehre Keller. Mit Tauchpumpen und Wassersauger entfernte die Feuerwehr das Wasser. Zudem wurden verschiedene Schachtdekel auf den Strassen die durch die Wassermenge abgehoben wurden wieder montiert.





Nr. 13

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

10. Juli 2017 /

07:56 Uhr

Alarmierungstext:

Techn. Hilfeleistung, in Gränichen, Holtengraben MFH,

Wasser im Keller

 

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

Das heftige Gewitter mit Starkregen vom Samstagabend überflutete einen Keller. Mit einem Wassersauger entfernte die Feuerwehr das Wasser.

Nr. 14

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

21. Juli 2017 /

20:30 Uhr

Alarmierungstext: Brand-Mittel, in Gränichen, Tüele, EFH mit Stall, Blitzeinschlag, momentan keine Flammen sichtbar.
 

Feuerwehr Gränichen, Gruppe 1, (Sonntagspikett)

Vorfall:

Ein Gewitter verursachte einen Blitzeinschlag in ein Einfamilienhaus und einem Pferdestall. Die Feuerwehr suchte mit der Wärmebildkamera die besagten Gebäude auf Feuer und Wärme ab. Es konnte zum Glück nichts gefunden werden. Bewohner und Tiere sind wohlauf.





Nr. 15

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

02. Sept. 2017 /

23:27 Uhr

Alarmierungstext:

Brand-Mittel, in Gränichen, Bänelimatte, Sitzplatz, Brand auf Terrasse

 

Gesamt Feuerwehr Gränichen

Vorfall:

 

Auf einem Sitzplatz eines Mehrfamilienhauses brach in der Nacht ein Brand aus. Zwei Personen mussten durch die Sanität betreut und zur Kontrolle ins Spital geführt werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

 

Am Samstag, 02. September 2017, 23.25 Uhr meldeten mehrere Personen via Feuerwehr-Notruf 118 einen Brand bei einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Gränichen. Umgehend rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Gränichen sowie der Kantons- und Regionalpolizei aus.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Gartensitzplatz der Erdgeschoss-Wohnung im Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die Bewohner der Wohnung wurden umgehend evakuiert. Die beiden Bewohner der Erdgeschoss-Wohnung, ein Ehepaar, mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich zur Kontrolle ins Spital geführt werden.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet. Der Sitzplatz und die Aussenfassade der Liegenschaft wurden stark beschädigt.

 

  • Medienmitteilung  /  Kantonspolizei Aargau

Die Bilder

Bericht Tele M1

Video 20Minuten

Nr. 16

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

12. Oktober 2017 /

19:56 Uhr

Alarmierungstext: BMA, in Gränichen, Oberfeldstrasse 2, Zehnder Group Produktion
Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

 

Aus unbekannten Gründen löste einen Brandmelder einen Alarm aus. Die Feuerwehr machte einen Kontrollgang.

Keine Intervention nötig.





Nr. 17

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

19. Oktober 2017 /

11:56 Uhr

Alarmierungstext:

Konferenzgespräch, Totmann Alarm, Zehnder Group, die Polizei bittet um eine Kontrolle

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespärch

Vorfall:

 

Ein Mitarbeiter löste aus Versehen einen Alarm bei seinem Personenüberwachungsgerät aus. Die Feuerwehr machte einen Kontrollgang. Zum Glück war es einen Fehlalarm. Keine Intervention durch die Feuerwehr.

Nr. 18

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

01. November 2017 /

22:00 Uhr

Alarmierungstext:

Verkehrsregelung, in Gränichen, Unterdorfstrasse / Sommerstrasse nach Verkehrsunfall

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Einzelaufgebot

Vorfall:

 

Nach einen Verkehrsunfall bat uns die Kantonspolizei Aargau um Mithilfe für die Verkehrslenkung am Schadenplatz.

Drei Feuerwehrangehörige regelten den Verkehr um die Unfallstelle.

Die Bilder

Bilder: Kdt. Thomas Wiederkehr





Nr. 19

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

08. Dezember 2017 /

13:47 Uhr

Alarmierungstext:

Techn. Hilfeleistung, in Gränichen, Suhrerstrasse, Ölspur

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

 

Nach einen Verkehrsunfall trat bei einem Fahrzeug eine geringe Menge von Kühlwasser aus. Dies war so wenig dass es vom Regen weggespühlt wurde. Keinen Einsatz für die Feuerwehr.

Nr. 20

Alarmierungs- Datum / Zeit:  

15. Dezember 2017 /

18:31 Uhr

Alarmierungstext:

Konferenzgespräch, Baumgartenweg, Gasgeruch

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Konferenzgespärch

Vorfall:

 

In einem Mehrfamilienhaus am Baumgartenweg hat eine Person im Treppenhaus Gasgeruch wahrgenommen und über die KNZ 118 (Kantonale Notrufzentrale) die Feuerwehr alarmiert. Sofort rückte die Feuerwehr mit einem Gaslecksuchgerät an den Einsatzort aus. Zum Glück war der unangenehme Geruch nicht Gas, sondern Heizöl. Die Feuerwehr bot den Eigentümer auf, der uns Zugang in die Räumlichkeiten ermöglichte. Die Kontrolle ergab zu diesem Zeitpunkt keinen Einsatz für die Feuerwehr.


zurück zu: Archiv