Feuerwehr Gränichen



Verkehrsregelung

Alarmierungs- Datum / Zeit:   12. November 2015 / 17:14 Uhr
Alarmierungstext:             

Verkehrsregelung, in Buchs AG, Bresteneggstrasse,

Kreuzung Wynencenter

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

Vorfall:

 

Nach einem Verkehrsunfall in Buchs AG bot uns die Feuerwehr-Alarmzentrale zur Verkehrsregelung auf.

 

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Buchs, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Suhr, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

 

Medienbericht Kapo Aargau:

Ein Neulenker aus der Region geriet am Donnerstag mit seinem BMW nach links und prallte in ein entgegenkommendes Auto. Beim Unfall wurden drei Autos beschädigt. Fünf Personen mussten verletzt ins Spital eingeliefert werden. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung.

 

Ein junger BMW-Fahrer fuhr gestern Donnerstag, 12. November 2015, 17.00 Uhr von Suhr herkommend Richtung Wynenfeld Buchs. Dabei kam der 19-jährige Schweizer mit seinem Auto aus noch ungeklärten Gründen nach links über die Sicherheitslinie und kollidierte mit einem entgegenkommenden BMW. Darauf kollidierte ein nachfolgender Renault mit diesem Fahrzeug.

Rasch nach Meldungseingang rückten Ambulanz, Feuerwehr und Kantonspolizei vor Ort aus. Insgesamt wurden fünf Personen verletzt. Drei Personen erlitten mittelschwere Verletzungen. Der mutmassliche Unfallverursacher kam mit Prellungen und Schürfungen davon.

Während der Tatbestandsaufnahme und Bergung der beschädigten Autos musste der betroffene Streckenabschnitt bis kurz nach 20.30 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr richtete eine Umleitung ein. Während des Abendverkehrs kam es deshalb zu Verkehrsbehinderungen im Raum Buchs-Suhr.
Zur Klärung des Unfallhergangs hat die zuständige Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eine Untersuchung eröffnet.
Der Sachschaden an den drei Autos beträgt zirka 85'000 Franken.

Dem 19-jährigen Neulenker nahm die Kantonspolizei den Führerausweis auf Probe vorläufig zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

 

Medienmitteilung 13.11.2015     Kantonspolizei Aargau

Ausgerückte Fahrzeuge

Verkehrsfahrzeug
Verkehrsfahrzeug


Objekt auf der Karte

zurück zu: Einsätze 2015