Feuerwehr Gränichen



Verkehrsregelung

Alarmierungs- Datum / Zeit:   28. April 2018 / 13:46 Uhr
Alarmierungstext:

Verkehrsregelung, in Gränichen, Oberfeldstrasse, Ri Bleien, Verkehrsunfall

Aufgebotene Einheit:

Feuerwehr Gränichen, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Suhr, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Buchs, Verkehrsgruppe

Feuerwehr Gränichen, Kommandogruppe

Vorfall:

 

Gränichen: Kollision zwischen Traktor und Personenwagen (Zeugenaufruf)

Ausgangs Gränichen in Richtung Bleien kam es zu einer seitlich/frontalen Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Beide Fahrzeuglenker mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

 

Am Samstagnachmittag, 28. April 2018, kurz nach 13.30 Uhr kam es zu einer seitlich/frontalen Kollision zwischen einem Traktor mit Anhänger und einem Personenwagen.

Der 63-jährige Traktorfahrer bog, von der Oberfeldstrasse herkommend, links in die Hauptstrasse in Richtung Gränichen ein. Dabei kam es zur heftigen Kollision, mit dem Personenwagen des 31-jährigen Lenkers, welcher von Gränichen in Richtung Teufenthal fuhr. Die beiden Fahrzeuglenker wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Diese zogen sich mittelschwere Verletzungen zu.

Der Verkehr musste zwischen Gränichen und Bleien, während der Tatbestandsaufnahme, durch die Feuerwehr Gränichen umgeleitet werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Aarau (Tel. 062 836 55 55) sucht Zeugen. Insbesondere Personen welche Angaben zur Fahrweise, vor dem Unfall, der beiden Beteiligten machen können.

 

Medienmittelung der Kantonspolizei Aargau, 29.04.2018


Die Bilder



Ausgerückte Fahrzeuge

PIK (Pikettfahrzeug)
PIK
Verkehrsfahrzeug
Verkehrsfahrzeug



zurück zu: Einsätze 2018